Norbert Ommer

Sonor, Bad Berleburg - Aue (5. Juni 2012)

Klangregisseur und Sounddesigner Norbert Ommer gewährt uns einen Blick in seine Arbeitswelt. Zu Gast beim renommierten Schlagzeug- und Perkussionhersteller Sonor wird er uns mit auf
die Reise nehmen zum spannenden Themenkreis "Sounddesign und Klangregie". So gehen wir Fragestellungen wie der Definition und einer systematischen Erstellung von Sounddesign auf den Grund, sehen uns die Arbeitswelt und Ausbildungsmöglichkeiten
von Klangregisseuren an, und schaffen einen Bogenschlag zum komplexen Instrumentarium des Tages - der tontechnischen Begegnung mit Schlagzeug- und Percussionsaufbauten.

 

www.norbertommer.de
   

Holger Schwark

jassinstitut

Gebrüder Mönnig - Oscar Adler & Co. Holzblasinstrumentenbau GmbH, Markneukirchen (12. Juni 2012)

 

Holger Schwark ist weltweit für seine Tätigkeit im Beschallungsbereich bekannt - die Waldbühne in Berlin ist dabei nur eine seiner vielen Grossbaustellen. Zu Gast im Herzen der Holzblasmusikmanufaktur werden wir uns ein Bild von der Arbeit mit dieser Instrumentengattung machen.


www.holgerschwark.de

   

Thomas Mundorf

jassinstitut  

B&S, Markneukirchen/Klingenthal (13. Juni 2012)

 

Freelance FOH engineer und Systemtechniker Thomas Mundorf ist nicht zuletzt durch eine Lautsprecheranordnung bekannt geworden, die als TM Array weltweit eingesetzt wird. Als Systemingeneur und grosser Klassik-Liebhaber ist er an in erster Linie an der unverfälschten Wiedergabe der Musik interessiert.
Bei unserem Gastgeber B&S werden wir erleben, wie er mit diesem Thema in Bezug auf Blechbläser umgehen wird.

   

Martin Hildebrand

jassinstitut

Schimmel, Braunschweig (17. September 2012)

 

Ein hochwertiges Instrumentarium, Ausbildung und Erfahrung der Profi-Musiker und spezialisiertes tontechnisches Equipment determinieren die musikalische Qualität eines klassischen Orchesters für jede Live-Produktion. Nichts desto weniger: Die Psychologie im Umgang mit Klassik-Orchestern, das Verständnis für ihre Hierarchien und Befindlichkeiten, und eine optimale Vorbereitung der Partitur und des Soundchecks können das gesamte Beschallungsergebnis enorm beeinflussen. Der Tonmeister Martin Hildebrand schöpft aus dem Vollen, wenn er seinen langjährigen Erfahrungsschatz aus der Arbeit mit klassischen Orchestern mit uns teilt.

   

Thomas Kellner

jassinstitut

Geigenbau Schellong Osann, Hamburg (25. September 2012)

 

Mit Thomas Kellner sind wir heute am richtigen Ort, denn er betreut am Monitorplatz den Stargeiger David Garett. Bei Schellong und Osann werden wir efahren, wie aus Holz Klang wird - wie aus Klang Musik wird - und wie aus Musik Sound wird.

   

Carsten Kümmel

jassinstitut

Jazz Institut, Berlin (27. September 2012)

 

BeGees, DJ Bobo, Harlem Gospel Singers, Montserrat Caballé, The Kings Singers oder Thomas Quasthoff - Diplom-Tonmeister Carsten Kümmel ist auf den großen Bühnen der Welt zuhause, arbeitet im Sommer vornehmlich für klassische Festivals. Er wird uns spezielle Herangehensweisen für die Live-Beschallung mit den Möglichkeiten moderner Mischplätze vermitteln, beispielsweise eine für die akustischen Eigenheiten von Live Venues optimierte Lösung des Panoramas.

www.tonmeister-online.de

   

Gernot Gögele

Portrait Gernot Goegele

Gitarrenatelier Dieter Hopf,Taunusstein (27. Juni 2013)

 

Gernot Gögele unterrichtet in der DHBW Ravensburg Technik im Bereich, Ton, Video, Veranstaltungsbeleuchtung, Deko, Sicherheit, Logistik, ist 1970 in Österreich geboren, 1994 Abschluss dipl. Audioengineer (Wien), 1995/96 Tonmeister bei Raks Marsandiz Studio (Istanbul), 1996 – 1999 freischaffender Tontechniker bei Rundfunk, Studiobau und Theatern und seit 1996 freischaffender Tonmeister bei den Bregenzer Festspielen, 1999 Eröffnung des eigenen Tonstudios (Rankweil), 2002 Eröffnung Planungsbüro für technische Ausstattungsplanung und Consulting für Museen, Theater, Kongress-, Konzert- und Opernhäuser, seit 2004 Lehrer(Trainer) bei Wifi-Österreich (Vlbg und Tirol) für Veranstaltungstechnik, seit 2012 aktuelles Studio-Projekt Lecturer Shanghai.

www.goegele.com

   

Werner Schmidl

Poträt Werner Schmidl

Studio 49, Gräfelfing (24. September 2013)

 

Werner Schmidl, Jahrgang 1963, hat Geographie, Geologie und Botanik studiert und ist Musiker. Seit 1989 arbeitet er als freiberuflicher Soundengineer und ist seit 2001 in erster Linie tätig als FOH-Mann für Künstler wie beispielsweise Herbert Grönemeyer, Scorpions and Orchestra, Peter Maffay, Rondo Veneziano und den Harlem Gospel Singers. Darüber hinaus besitzt Werner Schmidl langjährige Erfahrung im Bereich "Stadium-Opern mit Companions Opera".

   

Glen Schmeling

Poträt Glen Schmeling

Conrad Mollenhauer GmbH, Fulda (25. Juni 2014)

 

Glen Schmeling aus Hamburg ist erfahrener Tontechniker und Monitor Mixer für namhafte Bands und Künstler, wie Scorpions oder David Garrett. Seine Leidenschaft zu akustischen und elektrischen Instrumenten jeder Art macht ihn zum kreativen Gesprächspartner. Mehr als 30-Jahre Erfahrung in der Live-Beschallungs-Branche sowie eigenen Bühnenerfahrungen als begnadeter Flamenco-Gitarrist bereichern den „Ursprung des Klangs„ in außergewöhnlicher Weise.